Wir sind wieder da :)

bisher 9 Kommentare - Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. topfmodel  |  18.11.2007 um 12:52

    Welcome Back, scheinbar bin ich nicht der einzige der einen SEO-SEM Blog betreibt und Joomla Hacks ausbügeln darf :-)) Man hat ja wohl sonst nix zu tun. Einfach alles erstmal auf 644 setzten und Ruhe ist. Für Leidengenossen gibt es doch glatt mal einen BlogRoll Link!

  • 2. Wolke23 Webdesign SEO  |  18.11.2007 um 15:59

    Von meinen Dutzenden Joomla-Installationen wurde im Laufe der Jahre erst eine gehackt. Und dies nicht wegen Joomla, sondern einer unsauber geproggten Komponente. Seitdem sichere ich Installationen noch massiver ab – zumindest die 0815 Scriptkiddies dürften keine Chance mehr haben, dort reinzukommen. Wer updatetet, hat mehr vom Leben 🙂 Gilt auch für WordPress…

  • 3. Fabian  |  18.11.2007 um 20:18

    @topfmodel: Danke für den Link 🙂

    @Wolke23: Jau, das hast du recht. Da das ganze aber über einen Dienstleister abgewickelt wird, hat der sich auch um solche Sachen zu kümmern. Ich bin da Gott sei Dank raus 🙂

  • 4. Damian  |  19.11.2007 um 13:34

    Tja..das ist der Preis dafür, wenn man Joomla und Co nutzt. Dami tmuss man rechnen. 🙁
    Joomla, Typo3 und andere prominente CMS sind da halt besonders im Fokus.

    Deswegen spiele ich gern mal mit alternativen Sachen rum wie senoCMS oder Websitebaker (beide auch zu empfehlen).

    😀

  • 5. Janine  |  20.11.2007 um 10:15

    Finde das sehr amusant. Die leute sind clever genug sich auf die Seiten zu hacken und dann kommt so ne schwachsinnige Message rüber? Der Busch sagte doch immer Al Kaida sei für den Krieg verantwortlich, hat der Sack also gelogen, die Blogger sind Schuld…

  • 6. SEOnaut  |  05.12.2007 um 07:18

    Glaubt dir doch sowieso keiner, dass du jetzt regelmäßig weiter postest 😉

  • 7. Jens  |  08.12.2007 um 13:37

    Schauen wir mal vielleicht macht er es doch 🙂

  • 8. BAMBAM  |  09.12.2007 um 12:51

    Ich nutze für meine Seiten bis jetzt auch noch das CMS Joomla. Aber so wie es euch ergangen ist ging es mir in letzter Zeit leider auch 3 mal. Joomla immer auf dem neuesten Stand gehabt. Man sollte vielleicht doch auf kleinere CMS wie Redaxo an so on umsteigen. Zu mal diese auch garnicht schlecht sind und easy zu bedienen.

  • 9. Open Source Blog  |  13.12.2007 um 21:48

    Ist da z.B. drupal besser bzw. sicherer?

Dein Kommentar zum Beitrag:

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf - per Formular oder unter +49 (0)931 278988 00

Für welche Themen interessieren Sie sich?

 
 
 
 
 
 
 
Box schließen