Duplicate Content oder wie Yigg einen Blog abschoss

bisher 17 Kommentare - Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. Christian Schmidt  |  17.08.2007 um 17:10

    Ich schreibe immer nen kleinen extra Text für Yigg da meine Einleitungen meist eh nicht so das Thema wiederspiegeln.

  • 2. Gerd-E.  |  17.08.2007 um 17:39

    Ein sehr interessanter Beitrag!! Gerade für mich als Neublogger wichtig. Andererseit zeigt es auch, wie gut Copyscape arbeitet 😉
    Weiterhin erkennt man wieder einmal, welchen Wert Google auf uniquen Content legt!

  • 3. Rene Kriest@ProBloggerWorld.de  |  18.08.2007 um 08:07

    Mist!

    Abhilfe wird folgende Maßnahme leisten:

    Sofort den Feed von ProbloggerWorld.de abonnieren.

    Dort hatte ich vor 2 Monaten (sic!) bereits über das Problem Duplicate Content vs. Yigg berichtet:

    http://www.probloggerworld.de/.....zu-nutzen/

    Du kommst da wieder raus. Ich drücke Dir die Daumen! 🙂

    Viele Grüße,

    René/ProbloggerWorld.de

  • 4. Duplicate-Content-Schleud...  |  18.08.2007 um 10:37

    […] 1-10 landet ein Artikel plötzlich auf der Hinterbank bei 30-40 – oder noch weiter hinten. Drastischer Einbruch des Google-Traffics ist die […]

  • 5. Johannes  |  18.08.2007 um 21:32

    Das ist die Rache von “phantom”, dem … uhm .. engagierten Yigg-Moderator 🙂

  • 6. Klixi  |  19.08.2007 um 10:03

    Dieses Datum kommt mir bekannt vor. Einer meiner Blogs ist an diesem Tag auch abgerauscht. Direkter Fehler konnte ich bist jetzt noch nicht feststellen.

  • 7. skuub  |  20.08.2007 um 10:23

    Velen Dank für den Tipp – vielleicht dann doch wieder den Yigg Button einbauen und hoffen, dass sich jemand erbarmt 😉 zu yiggen.

  • 8. Axel  |  20.08.2007 um 19:12

    Das mit dem DC ist eine fiese Geschichte.
    Das war damals auch der Hauptgrund, wieso ich das WordPress Plugin Yigger (modifiziertes Yigg Plugin) veröffentlicht habe. Dort kannst du Titel und Beschreibung individuell für den Eintrag bei Yigg erstellen.

  • 9. Popcorn  |  20.08.2007 um 22:16

    weißt denn google nicht was yigg ist?

  • 10. Markus  |  21.08.2007 um 16:58

    Oh, ich verwende auch das Yigger-Plugin, mein Blog ist auch relativ neu und hat noch wenig Power. Ich muss mal beobachten, wie sich das auswirkt.

  • 11. Holger  |  05.09.2007 um 22:02

    nutze auch das modifizierte Plugin von Alex. Mir war es auch zu viel, was Yigg an Content aus dem Post genommen hat. Was auch wichtig ist um DC zu vermeiden – die Tag Seiten mit nofollow zu versehen.

  • 12. Kennydi  |  18.09.2007 um 12:01

    Ich glaube nicht mal das unbedingt an dem doppelten DC liegt.
    Google Analytics zeigt es eigentlich sehr gut an ob die Robots weniger Aktiv sind oder ob es ein tatsächlicher Verlust von Besuchern ist.
    Hast Du schon alle anderen Fehlerquellen ausgeschlossen?
    Google “spinnt” im Moment sowieso etwas heftig rum tägliche Schwankungen von über 100 Positionen sind im Moment normal. Ich würde einfach mal die nächsten Tage abwarten den Qualität setzt sich immer durch.

  • 13. Böse Keywords ...  |  11.01.2008 um 19:36

    Naja bei DC muss man wirklich sehr vorsichtig sein, auch bei euren eigenen seiten solltet ihr immer schön mit 301er redirect weiterleiten um A: den Pr zu erben, und B: Duplicate Content zu verhindern.

  • 14. Doppelter Content-Entfern...  |  16.02.2008 um 19:48

    […] warum man das Yigg-Plugin nicht nutzen sollte. In seinem Bericht verweist der Blog auch auf diesen Beitrag. Beide Artikel sind zwar schon etwas älter, doch der one3P Vote-Button funktioniert nach […]

  • 15. Jessi  |  24.08.2008 um 16:19

    Erst Yigg und jetzt Webnews!

    Ideen von anderen zu klauen scheint zur Zeit voll im Trend zu sein. Anstatt eigene Ideen zu entwickeln, klaut fast jeder vom jeden was das zeug hält. Und der letzte Clou ist Artikel Schreiben! Auch dieser Idee wurde wie es scheint vom OA (www.Online-Artikel.de) geklaut. Warum Artikel bei Yigg oder Webnews einreichen, wenn ich bei OA mehr für meine Arbeit bekomme. Da werden die Meldungen professionell verteilt wie z.B. bei GN un YN also Google und Yahoo! News

    Und wohin das ganze hinführt, zeigen die aktuellen Alexa und Google-Trend-Statistiken.

    Leute bleibt einfach bei eure Nische und bringt endlich eigene Ideen auf den Markt, anstatt von anderen zu klauen.

    *kopfschüttelnd*

  • 16. mnorgovudkka  |  29.12.2008 um 04:25

    Hy my name is mnorgovudkka
    Im from mongolia
    Buy

  • 17. Mayncmony  |  06.01.2009 um 23:06

    What is bumburbia?

Dein Kommentar zum Beitrag:

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf - per Formular oder unter +49 (0)931 278988 00

Für welche Themen interessieren Sie sich?

 
 
 
 
 
 
 
Box schließen