Keyword in der Domain – ein Faktor fürs Ranking

bisher 33 Kommentare - Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. Christian  |  25.07.2007 um 22:36

    Is halt die Sache, Keyword Domains sind zwar schön aber auch teilweise leider schon vergriffen. Ich kann aus meinen eigenen Erfahrungen aber auch jedenfall bestätigen das Keyword Domains was bringen.

  • 2. Top-Weblog24 » Keyw...  |  25.07.2007 um 23:13

    […] von dem SEO-Blog Themenrelevant Hat einen kleinen Test gemacht in dem er versucht zu ermitteln ob und wenn ja, wieviel ein Keyword […]

  • 3. Klaus  |  26.07.2007 um 08:36

    Meine Beobachtungen zeigen ebenfalls, dass Keywords in der Domain bzw. auch vor allem im Datei- oder Verzeichnisnamen Einfluss aufs Ranking haben. Vor allem das mit dem Dateinamen habe ich oft beim Blog beobachtet.

  • 4. alin  |  26.07.2007 um 08:44

    @christian: Es stimmt dass die meisten guten Key-Domains schon weg sind. Mit ein bisschen Fanatasie kannst du aber gute Subdomains Kombinationen erstellen. Diese können sich auch positiv auswirken. Einfach mal ausprobieren.

  • 5. Fabian  |  26.07.2007 um 08:45

    @Klaus: Bzgl. der Datei und und Verzeichnisnamen mache ich gerade auch einen Test. Mal schauen was sich da ergibt.

  • 6. Keyword in Domainnamen re...  |  26.07.2007 um 09:49

    […] vom Themenrelevant-Blog hat einen kleinen Test gemacht um herauszufinden, ob das Keyword im Domainnamen einen Einfluss auf das Ranking hat. Die landläufige Meinung ist ja, dass die Auswirkung auf das Ranking eher gering ist und man […]

  • 7. Gerd-E.  |  26.07.2007 um 09:51

    Es ist vollkommen richtig, dass Keyword-Domains viel bringen können. Wenn man auf die begehrten vorderen Plätze kommen will, zählt ganz einfach alles. Und somit kann das oder ein Key in der Domain einige Plätze bedeuten.

    @alin: Genau so ist es! Etwas Aufwand an dieser Stelle kann sher viel bringen. Und beim Suche hilft uns Google doch gewaltig 😉

    @Fabian: Auf die Testergebnisse bin ich gespannt.

  • 8. Jens  |  26.07.2007 um 10:07

    ich denke da kommt es aufs verhältnis an. das keeyword in der domain macht insgesamt nicht viel aus, aber “nicht viel” von garnix (es wurde ja sonst nichts anderes an seo gemacht) macht eben doch einiges aus

  • 9. Keyword-Domains - Ein Ran...  |  26.07.2007 um 12:02

    […] Fabian hat einen kleinenTest gemacht, um herauszufinden, ob Keywords in Domains einen Einfluss aufs Ranking haben. Er hat sich eine Domain http://www.vorname-nachname.de gesichert, auf dieser Domain weder Vorname noch Nachname erwähnt, sie mit einem anderen Text verlinkt und geschaut was passiert. Nach drei Tagen war die Domain im Index und findet sich nun von 15.000 Treffern irgendwo in den Top10 wieder. […]

  • 10. » Keywords in der D...  |  26.07.2007 um 12:14

    […] Serps, wenn das zu optimierende Keyword in dem Domain-Namen vorkommt? Themenrelevant hat dazu einen kleinen Test durchgeführt. Heraus gekommen ist, dass es auf jeden Fall den Einfluss der Domain gibt und dieser […]

  • 11. typo3fanatic  |  26.07.2007 um 17:16

    Es kommt halt auf das Ineinandergreifen aller Optimierungen an. Wenn alles stimmig ist, kann auf eine Keyworddomain getrost verzichtet werden. Wenn allerdings garnichts Richtung SEO gemacht wurde, kann eine Keyworddomain den Ausschlag geben.

  • 12. Michel  |  26.07.2007 um 22:11

    Ich schliesse mich dem letzten Kommentator gleich an.

    Aber grundsätzlich: Wieso sollte das Wort in der URL nur geringen Einfluss auf das Ranking haben? Ist nicht gerade die Domain ein Faktor einer Seite, welcher nicht so schnell gewechselt und gut überlegt wird in der Regel?

  • 13. Nils  |  26.07.2007 um 23:42

    Für die CTR in den SERPS ists auch nur von Vorteil.. für mich gehört ne Keyworddomain bei einem neuen Projekt eigentlich immer dazu

  • 14. Fabian  |  27.07.2007 um 08:53

    Aber grundsätzlich: Wieso sollte das Wort in der URL nur geringen Einfluss auf das Ranking haben? Ist nicht gerade die Domain ein Faktor einer Seite, welcher nicht so schnell gewechselt und gut überlegt wird in der Regel?

    Da hst du schon recht. Allerdings sagt der Domainname aber leider nichts über die Qualtiät und Art des Inhaltes aus. Ich persönlich würde ihm deshalb als Faktor eine geringe Bedeutung zuordnen.

    Gruß
    Fabian

  • 15. Content Link  |  27.07.2007 um 11:56

    Vielleicht sagen die keys in der Domain nichts über die Qualität des Inhalts aus, deswegen ist es auch “nur” ein Faktor, genauso wie die Keys im Titel auch nichts über die Qualität aussagen. Aber die Domain ist meiner Meinung nach ein sehr relevanter Faktor, da er eben nicht einfach geändert werden kann und in mindestens 95% der Fälle dem Inhalt der Seite entspricht.

  • 16. Bib  |  27.07.2007 um 23:26

    Für uns gehört eine Keyword Domain auch – wenn möglich – zu jedem Projekt dazu. Einfach weil dieses wirklich die Chancen im Rennen um die ersten Platzierungen um ein vielfaches verbessert. Natürlich nur bei passendem Inhalt.

  • 17. uncover-it Blog  |  28.07.2007 um 12:43

    Ich denke mal der Einfluss des Keys im Domainnamen ist zwar in geringem Maße vorhanden, aber m.M. nach zu vernachlässigen.

    Gerade für die Zukunft dürfte es deutlich wichtiger werden, ein gewisses “Branding” für den Nutzer zu erzeugen. Für Projekte, die langfristig Bestand haben sollen, sind daher kreative und einprägsame Domain- und Projektnamen in meinen Augen erste Wahl.

  • 18. Xel  |  28.07.2007 um 22:15

    Man sieht also: Keywords in der Domain haben sehr wohl einen Einfluss auf das Ranking, auch wenn dieser wahrscheinlich sehr gering ist.

    Naja – also unter den Top 10 innerhalb kürzester Zeit einzig und allein wegen des Domainnamens… ich will ja nix sagen, aber wenn die Domain nicht gerade von einer Top-Authority Seite aus verlinkt wurde, ist das schon ein nicht gerade geringer Einfluss… in meinen Augen zumindest. Immerhin 15.000 Plätze weiter vorne als ohne die URL 😉

  • 19. SEO Shortcuts querbeet &#...  |  30.07.2007 um 15:36

    […] & Google-Effekt – Fabian hat´s unter “Keyword in der Domain ein Faktor fürs Ranking?” getestet. Obwohl der Effekt von Keywords in URLs immer wieder umstritten ist, kann ich Fabians […]

  • 20. SEO & Webmaster Blog...  |  30.07.2007 um 15:45

    Keyword-Domain? Pro & Contra zum Keyword im Domainnamen…

    Beim Start eines neuen Projekts steht (sofern dieses auf einer neuen Domain realisisert wird) am Anfang nicht selten die Suche nach einem geeigneten Domainnamen. Prinzipiell hat der Webmaster dabei immer die Wahl zwischen einem abstrakten Phantasienam…

  • 21. Kossmo  |  02.08.2007 um 22:56

    ich bin da nicht ganz Eurer Meinung..

    lieber ein eindeutiger name mit Wiedererkennungsefeckt als eine Suchwort Domain…

  • 22. Keyword im Verzeichnis- o...  |  08.08.2007 um 18:04

    […] dazu liegt auch das Ergebnis des letzten Versuchs vor. Vor kurzem hatte ich ja getestet, ob ein Keyword im Domainnamen ein Faktor fürs Ranking ist oder nicht. Das Ergebnis war eindeutig: Ein Keyword im Domainnamen […]

  • 23. Top-Weblog24 » Keyw...  |  08.08.2007 um 20:47

    […] von dem Blog Themenrelevant einen Versuch gemacht hat in dem es darum ging wie wichtig ein Keyword in der Domain fürs Ranking ist, Ist nun ein neuer Versuch […]

  • 24. Polizei  |  15.09.2007 um 18:49

    Es kommt immer auf das Projekt an, wenn das Keyword in der Domain denn unheimlich wichtig fürs ranking wäre, dann würden nicht so viele Firmen den Namen als Domain registrieren.

  • 25. Marc  |  22.11.2007 um 15:42

    Danke, interessanter Test, man muß sich also doch wohl vorname-nachname.de sichern.

  • 26. Matthias  |  30.03.2008 um 13:31

    Man muss aber dazusagen, dass es andererseits für eine Top-Platzierung nicht zwingend notwendig ist. Soweit ich feststellen konnte, hat es mir jedoch bei einigen meiner Projekte, trotz der besseren Verlinkung meiner Mitbewerber, einen entscheidenden Vorteil gebracht und somit eine Platzierung vor ihnen! Ich würd sagen, es ist ein Vorteil den man sich, weil er leicht zu bekommen ist, nicht entgehen lassen sollte!

  • 27. bw  |  02.05.2008 um 10:12

    Mus ganz ehrlich sagen das meiner Meinung nach momentan das keyword wieder stärker gewichtet wird … naja mal abwarten was noch so kommt – interessanter blog – thx

  • 28. Matze  |  28.08.2008 um 19:17

    Ich habe von je her versucht mein Hauptkeyword im Domainnamen unterzubringen und habe damit nur gute Erfahrungen gemacht. Allein wenn man eine neue Seite bei google einträgt wird diese auch ohne Verlinkung viel weiter vorne geführt (unter dem Hauptkeyword), als hätte die Seite nur im Inhalt eine große Keyworddichte.

  • 29. Geri  |  25.12.2008 um 15:15

    Dabei kann ich mich nur anschließen. Das Keyword im Domainnamen ist ein entscheidender Vorteil. Dadurch wird die Seite von Anfang an um Einiges besser gelistst.

  • 30. Christopher  |  19.01.2009 um 16:16

    Das Problem ergibt sich aber dadurch, dass meistens die guten Keywordphrasen schon verwendet werden. Man sollte dann nicht versuchen einfach einen längeren Domainnamen mit dem Keyword zu verwenden, weil hier die Power, je mehr Wörter im Domainnamen sind, immer weiter abnimmt.

  • 31. Gelöschte Domains - wa...  |  20.01.2009 um 13:11

    […] es werden auch regelmäßig gute Domains mit generischen Keywords im Domainnamen wieder frei. Als Ranking-Faktor dürfte dieser Aspekt ebenfalls nicht umstritten […]

  • 32. tmw  |  08.10.2009 um 12:16

    Ich denke eine Keyworddomain hat auf jeden Fall viele Vorteile. Wie oft werden Keyworddomains in den Top 20 gelistet, obwohl sonst null Inhalt auf der Seite ist. Wenn man eine Keyworddomain natürlich erst jemanden abkaufen muss, ist es halt wichtig, den Preis ins Verhältnis zum Nutzen zu setzen.

  • 33. Backstage Blog – In...  |  13.09.2010 um 01:23

    […] sich zu Nutzen macht und betreibt – Fotografen mit zwei, drei oder gar vier Domains (zu jedem Keyword wie beispielsweise Hochzeitsfotograf passend registriert) sind dabei keine Seltenheit mehr und […]

Dein Kommentar zum Beitrag:

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf - per Formular oder unter +49 (0)931 278988 00

Für welche Themen interessieren Sie sich?

 
 
 
 
 
 
 
Box schließen